Polenreisen - Informationszentrum der Stadt Krakau

Aktuelles


“Japanischer Abend“ mit dem japanischen Frauenchor Nürnberg Hanamizuki

An diesem Abend erleben Sie die Vielfalt der japanischen Kultur in Form der Musik, der Fotopräsentationen und der Erzählung.

Der japanische Frauenchor singt japanische Lieder von der klassischen bis zur modernen J-Pop und auch bekannte Lieder in Deutsch, Polnisch und Japanisch. Von den Chormitgliedern werden selbstgebackene Kuchen angeboten. Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

13. Mai 2017 um 19:30 Uhr im Krakauer Haus

> weitere Informationen


“Mongolischer Abend“ mit Tungaa und Bataa

Tungaa und Bataa, die mongolischen Gastgeber vom Jurtenhotel und Gasthaus zum „Goldenen Hirschen“ in Ulan Batar werden an diesem Abend über das Land und über die mongolische Traditionen erzählen.

Das Besondere an diesem Abend: Mongolischer Gesang mit Instrumenten, traditionelles Essen, beeindruckende Bilder, Verkauf von handgefilzten Produkten.

Kosten 10 € pro Person (beinhaltet Vortrag, Musik, mongolische Kuchen und Getränke, andere Getränke extra)

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

27. Januar 2017 um 19:00 Uhr im Krakauer Haus

> weitere Informationen


Nepal-Treffen

Bereits vor dem Erdbeben im April 2015 galt Nepal als Hochburg des internationalen Menschenhandels. Doch mit der durch die Katastrophe verstärkten Not ist auch die Gefahr von Ausbeutung gestiegen. Bildung soll schützen!

Einige Vereinsmitglieder kamen vor kurzem von Nepal zurück und berichten über die aktuelle Situation.

Entdecken Sie mit Michael Weissenborn die „Gesichter Nepals“

Der Eintritt ist frei! Spenden für Nepal sind herzllich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

21. Januar 2017 um 19:00 Uhr im Krakauer Haus

> weitere Informationen

Mexikanische Impressionen

mexico

Der Eintritt ist frei. Spenden für AI und Ceclam e.V. sind willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per mail (info@polenreisen-nuernberg.De).

15.10.2016 um 19:00 uhr im Krakauer Haus


Fotos der Veranstaltung


Weitere Fotos: http://www.anjaduda.com/…/Polenreisen-trifft-die-Welt-BA/


Fotos der Veranstaltung


Bangladesh – so fern und doch präsent in unserem Alltag

Bangladesch ist mehr als Nachrichten über Klimakatastrophen und unmenschliche Textilindustrie.

Über dieses unbekannte Land, dessen Kultur und Leute erzählen uns Bilder und der Film der Mitglieder der Hilfsorganisation »Asha-Hoffnung für Bangladesh« aus Nürnberg.

Dieser Abend wird mit Musik, Hennamalereien und Gebäck aus diesem Land untermalt.

Band »Andre Engelbrecht and Friends« spielt und singt für »Asha-Hoffnung für Bangladesh«

»Asha-Hoffnung« stellt Ihre Arbeit und Projekte in Bangladesh vor.

Der Eintritt ist frei. Spenden für die Projekte der Asha-Hoffnung für Bangladesh e.V. sind willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per mail (info@polenreisen-nuernberg.De).

30. April 2016 um 19:30 uhr im Krakauer Haus


Zaare – Willkommen in Ghana

»Every raindrop counts!« hat sich die Stiftung Regentropfen zum Motto gemacht. Seit 2009 führt die Stiftung Bildungsprogramme
durch, unterstützt Kinder und Jugendliche in ihrer Schul-, Berufsund Studienausbildung und hat ein Lernzentrum und ein College gebaut. Ihren Schwerpunkt hat die Stiftung in der im Norden Ghanas liegenden Gemeinde Namoo gesetzt. Als Freiwillige durfte ich ein Jahr an der Arbeit der Stiftung teilhaben und die Kultur der Frafra kennenlernen. Ich lade Sie herzlich zu einem Rückblick auf ein emotionales Jahr in Namoo ein.

Der Abend wird musikalisch begleitet, für Getränke ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei. Spenden für unsere Projekte sind willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per mail (info@polenreisen-nuernberg.De).

1. April 2016 um 19:30 uhr im Krakauer Haus




Bürgerreisen, aktivreisen, busreisen, pilgerreisen, rundreisen, schienenreisen, studienreisen, städtereisen, wellnessreisen, wochenendreisen, individualreisen, frauenreisen, sprachreisen, jugendreisen, und und und….

Besuchen Sie aus auch 2016 wieder auf unserem Messestand

Reisen nach Polen – so beliebt wie eh und je!



Bürgerreisen, Aktivreisen, Busreisen, Pilgerreisen, Rundreisen, Schienenreisen, Studienreisen, Städtereisen, Wellnessreisen, Wochenendreisen, Individualreisen, Frauenreisen, Sprachreisen, Jugendreisen, und und und….

“Mongolischer Abend“ mit Tungaa

Tungaa, die mongolische Gastgeberin vom Jurtenhotel und Gasthaus „Goldener Hirsch” in Ulaan Baator wird an diesem Abend über ihr Land und über die mongolischen Traditionen erzählen.

Das Besondere an diesem Abend: Mongolischer Gesang, beeindruckende Bilder aus der Wüste Gobi. Verkauf von handgefiltzten Produkten.

Kosten 10 € pro Person (beinhaltet Vortrag, Musik, mongolische Kuchen und Getränke, andere Getränke extra)

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

30. Januar 2016 um 18:00 Uhr im Krakauer Haus


Nepal-Treffen

Nepal nach dem Erdbeben
Der Wiederaufbau nach den schweren Beben von April und Mai stockt. Denn der Streit über die neue Verfassung vom 20. September 2015 hat zu einer Grenz blockade geführt. Trotz schwerer humani tärer Krise bleibt die Stimmung positiv – „Ke garne!” – Wir machen weiter!

Einige Vereinsmitglieder kamen vor kurzem von Nepal zurück und berichten über die aktuelle Situation.

himalaya friends e.V. stellen ihr Projekt vor
Nepal – Berge, Götter, Menschen
Multivisionsshow wird von Bruno Höller
(himalaya friends e.V.) präsentiert.

Der Eintritt ist frei! Spenden für Nepal sind herzllich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

15. Januar 2016 um 19:00 Uhr im Krakauer Haus


Ladakh – wo mein Herz eine Heimat fand. Erzählungen aus einer weit entfernten Welt.

Völlig isoliert von der Außenwelt im bitterkalten Winter und abhängig von der guten Ernte im knappen Sommer, lebt ein Volk im sogenannten „Klein-Tibet“ ein für uns unvorstellbares Leben. Ohne Strom und fließendes Wasser. Inmitten der rauen aber wunderschönen Landschaft des Himalaya-Gebirges.

„Ich werde liebevoll von einer Bauernfamilie aufgenommen und darf teilhaben an diesem entbehrungsreichen, tief spirituellen Leben. In absoluter Einheit mit der Natur und tiefem Glauben an das Gute lehren mich die Ladakhis ihre bewundernswerte Lebenseinstellung.“

Kristina Nadler liest aus ihrem Buch „Lovely Little Lingshed – eine wundervolle Reise nach Ladakh“, in dem sie von ihrem Zusammenleben mit den Menschen in einem der abgelegensten Dörfer dieser Erde schreibt. Ihre Erzählungen unterstreicht sie mit Fotografien, die einen intimen und seltenen Einblick gewähren in ein Leben aus einer vielleicht bald vergessenen Welt…

Pala Namgyal, geboren in Ladakh und seine Frau Jutta Mattausch, Autorin des Reiseführers „Reise Know How – Ladakh & Zanskar“ werden an diesem Abend anwesend sein und im offenen Austausch Frage und Antwort stehen über „ihr Land“. Aufgrund ihres kleinen Reisebüros „Dolma-Reisen“, in dem sie ausschließlich Individualreisen ins Land der hohen Pässe anbieten, sind sie die richtigen Ansprechpartner für Reisepläne nach Ladakh.

 

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

27.11.2015 um 19:00 Uhr in Krakauer Haus


Polenreisen trifft die Welt: Mali – Impressionen aus einem verwundeten Land

Ein Reisebericht aus der menschenrechtlichen Perspektive

Im Jahr 2012 wurde Mali in Folge eines Militärputsches in seinen Grundfesten erschüttert.
Neun Monate lang terrorisierten islamistische Rebellen den Norden des Landes, die malische Armee rächte sich im Anschluss mit nicht weniger grausamen Mitteln. Drei Jahre später leidet das westafrikanische Land noch immer an den Folgen dieser Krise, hat jedoch nichts von seiner tiefen Schönheit verloren. Fabienne Dietzsch berichtet von einer Reise in das unbekannte Land …

Die Gruppe Amnesty International Nürnberg berichtet auch über die Menschrechtssituation in West-Afrika.
Musikalisch umrahmt wird der Abend von den ‚Königs-Trommeln‘ – Kouadio Manzan von der Elfenbeinküste. Er wurde bekannt durch Auftritte seiner Band ‚Akwaba‘ (‚Willkommen‘). Manzan’s Musikalität ist tief verwurzelt in seiner Familientradition.

 

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

30.10.2015 um 19:00 Uhr in Krakauer Haus


Polenreisen trifft die Welt: Bilder aus dem unbekannten Weißrussland

Polenreisen trifft die Welt: Weissrussland

Die Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ stellt sich vor.

Vor 29 Jahren erschütterte die Explosion des Kernreaktors von Tschernobyl die Welt; die Folgen dieses Unfalls sind bis heute spürbar.
70% der Radioaktivität ging auf dem Territorium des heutigen Weißrussland (Belarus) nieder.
Im Jahr 6 nach der Katastrophe, 1992, wurde in Stein bei Nürnberg die Initiative ‚Hilfe für Tschernobylkinder‘ ins Leben gerufen, deren Ziel es war und ist, Kindern der belasteten Region Erholungsaufenthalte in Deutschland zu ermöglichen.
Dieses Projekt wird Frau Karin Schäpe, die Organisatorin der Initiative, vorstellen.

Magdalena und Clemens Bopp bereisten im April 2013 Weißrussland und die Tschernobyl-Region, besuchten ihr Gastkind Mischa in Mozyr.
Mit Bildern bringen sie Ihnen ein weitgehend unbekanntes, aber dennoch so nah gelegenes europäisches Land näher.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

09. Mai 2015 um 19:00 Uhr in Krakauer Haus


Besuchen Sie aus auch 2015 wieder auf unserem Messestand

Reisen nach Polen – so beliebt wie eh und je!



Bürgerreisen, Aktivreisen, Busreisen, Pilgerreisen, Rundreisen, Schienenreisen, Studienreisen, Städtereisen, Wellnessreisen, Wochenendreisen, Individualreisen, Frauenreisen, Sprachreisen, Jugendreisen, und und und….

Welche alten und neuen interessanten Reisen im Jahr 2015 angeboten werden, erfahren Sie bei uns in Halle 7 am Stand 7-D14.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Infos zur Messe:
> Freizeitmesse.de


Polenreisen trifft die Welt: Mongolei

Polenreisen trifft die Welt: Mongolei

Tungaa, die mongolische Gastgeberin vom Jurtenhotel und Gasthaus „Goldener Hirsch“ in Ulan Baator wird an diesem Abend über ihr Land und über die mongolischen Traditionen erzählen Mongolischer Gesang mit mongolischen Instrumenten, beeindruckende Bilder und der Verkauf von handgefilzten Produkten umrahmen diesen Abend.

 

Der Eintritt beträgt 10 € pro Person und beinhaltet Vortrag, Musik, mongolische Kuchenund Getränke. (Andere Getränke extra)

Wir freuen uns auf Sie! Reservierungen telefonisch (0911 225031) oder per Mail (info@polenreisen-nuernberg.de).

17. Januar 2015 um 18:00 Uhr in Krakauer Haus


Polenreisen trifft die Welt: Nepal

Polenreisen trifft die Welt: Nepal

In einer neuen Veranstaltungsreihe laden wir Freunde aus aller Welt ein – zu Gast Himalaya Friends und Nepalwelt-Trekking mit einem Diavortrag, Diskussion und Diashow über Manaslu Trek in Nepal.

 

Programm

  • Nepal sensitive – Bdershow mit Musik (Gregor Stratmann – nepalwelt-trekking)
  • Rund um den Manaslu – (Detlef Post und Hermann Winkler – himalaya friends)
  • Die „himalaya-friends“ stellen sich vor (himalaya-friends)
  • Wichtige Tipps und Ratschläge zum Trekkingequipment (Travel & Treck)
  • Ausblick – Unser Special 2015: Das verborgene Königreich Upper Mustang (Gregor Stratmann – Sabine Kümmel)
  • Informationsaustausch

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung wird gebeten – norbert@nepalwelt-trekdeking

Im Krakauer Haus am 6. Dezember, 19 Uhr


Besuchen Sie aus auf unserem Messestand

Reisen nach Polen – so beliebt wie eh und je!



Bürgerreisen, Aktivreisen, Busreisen, Pilgerreisen, Rundreisen, Schienenreisen, Studienreisen, Städtereisen, Wellnessreisen, Wochenendreisen, Individualreisen, Frauenreisen, Sprachreisen, Jugendreisen, und und und….

Welchen alten und neuen interessanten Reisen im Jahr 2014 angeboten werden, erfahren Sie bei uns in Halle 9 am Stand 9-C47.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Infos zur Messe:
> Freizeitmesse.de


Besondere Reiseempfehlung:


Krakau ist UNESCO Literaturstadt

Neben Edinburgh, Melbourne, Iowa City, Dublin, Rejkjavik und Norwich darf sich nun auch Kraków (Krakau) offiziell UNESCO-Literaturstadt nennen. Drei Jahre dauerten die Bemühungen der Stadt, die jetzt mit der begehrten Auszeichnung belohnt wurden. Ausschlaggebend für den Titel war nicht nur die Tatsache, dass zahlreiche Literaten von Weltformat in Krakau bedeutende Werke schufen, wie etwa Stanisław Lem oder die Nobelpreisträger Wisława Szymborska und Czesław Miłosz. Die einstige Königsstadt konnte zudem mit bedeutenden Veranstaltungen wie dem Joseph-Conrad-Festival sowie zahlreichen anderen Events rund um das Thema Literatur punkten. Die Initiative ging übrigens von der Partnerstadt Edinburgh aus, die Ende 2011 einen offiziellen Antrag zur Aufnahme Krakaus in den erlesenen Kreis stellte. Er wurde von 150 international anerkannten Schriftstellern unterzeichnet. Darunter waren auch die Nobelpreisträger Orhan Pamuk, Herta Müller und Mario Vargas Llosa.



Mit dem Flugzeug nach Krakau und Rzeszow

Air Berlin, die zweitgrößte Fluggesellschaft, startet viermal wöchentlich von Berlin-Tegel nach Krakau.

Lufthansa kündigt ihr siebtes Ziel in Polen an – die südostpolnische Stadt Rzeszow. Flüge von Frankfurt nach Rzeszow verkehren Montags bis Freitags.


TIPP: Golfen in Polen

Golfen ist längst nicht nur in Deutschland zu einer Trendsportart geworden. Wer seine Reise nach Polen plant und leidenschaftlicher Golfer ist oder diese Sportart zunächst ausprobieren will, sollte seinen Blick auf einige erstklassige Golfanlagen richten. So kann der Postolowo Golf Country Club in Danzig zu den 50 besten Plätzen Europas gezählt werden, der von Natur umgeben ist und wo sich inmitten der Golfanlage ein großer See befindet.

Ein Geheimtipp ist der 18-Loch Course des Golf Clubs Amber Baltic, der in unmittelbarer Nähe des Wolin Nationalparks an der Ostsee liegt. Der Golfclub bietet für Golfer jeder Spielstärke einen Platz in hervoragendem Zustand. Das „Pineview“ Clubhaus wartet zudem mit großartigen Ausblicken auf die Wälder des Nationalparks auf.

Eine Übersicht polnischer Golfclub finden Sie auf der Internetseite www.golffuehrer.de. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihre Golfreise. Fragen Sie uns!

Telefon +49 (0) 911 22 50 31 | Telefax +49 (0) 911 22 50 33Startseite StartseiteSitemap InhaltsverzeichnisHilfe HilfeAGB AGBImpressum Impressum

Reise nach Krakau | Reise Krakau buchen | Pension Hotel | Hotel Polen | flug krakau buchen | billigflüge krakau buchen | Polen Hotel | Rundreise ab münchen krakau | düsseldorf krakau | von berlin krakau | hamburg krakau | suche Ferienwohnung Krakau | Fahrkarte Krakau Bus | Reisebericht Südafrika | Rohre verbinden mit Rohrverbinder kaufen | Rohrverbindung | Fachübersetzungen für Recht | Fachübersetzungen für Wirtschaft | Übersetzer deutsch englisch | Gruppenreisen Polen
Internetauftritt: XIDA.de


Reisebüro Polenreisen und
Informationszentrum der Stadt Krakau

Hintere Insel Schütt 34
D-90403 Nürnberg

Telefon: (0911) 22 50 31
Telefax: (0911) 22 50 33

E-Mail: info@polenreisen-nuernberg.de